Feel.Jazz Artists

Samstag, der 03.02.2018


Lasse Golz Quartett
Besetzung:

Dany Ahmad: Gitarre
Noah Rott: Keyboards
Jan-Phillip Meyer: Schlagzeug Lasse Golz: Saxophon, Bassklarinette

Groove und Improvisation aus dem Moment heraus, das sind die Hauptaspekte des Jazz-Quartetts, das der Saxophonist Lasse Golz mit Musikern aus Hamburg formiert hat. Starke Kompositionen bieten den Musikern eine breite Fläche, um gemeinsam bei jedem Konzert etwas neues zu erschaffen. So gleicht kein Auftritt dem anderen und bietet einen energiegeladenen Abend.

Die Band spielt regelmäßig im Deutschen Raum und hatte 2015 die Möglichkeit eine Tour in Südkorea zu spielen.

Im Januar 2017 hat die Band ihre erste CD „Darkunkel“ bei der Veranstaltungsreihe und dem gleichnamigen Label „JazzLab“ (http://www.jazzlab.info/) veröffentlicht.

Im September 2017 wurde Lasse Golz unter anderem für die CD „Darkunkel“ mit dem Jazzförderpreis Neumünster ausgezeichnet.
Stacks Image 51

Stacks Image 67
Catnip Police
House, Samba, Rock, Drum'n'Bass, Flamenco, Metal, Dubstep, Reggae und klassische Musik haben nichts miteinander zu tun? Die Band "Catnip Police" um die Geschwister Laura und Leon Saleh glaubt nicht daran und verwebt all diese Musikstile zu einem Geflecht aus Energie, Leidenschaft, Humor, Melancholie und Intrigen.

Sie suchen musikalische Untermalung für Ihre Hochzeit, Gartenparty, Betriebsfeier oder Beerdigung? Herzlichen Glückwunsch, Sie haben sie soeben gefunden!

ANALOG BASS CAMP
AnalogBassCamp ist das neue Projekt von Dub Wizard Umberto Echo und Über-Drummer Silvan Strauss.

Als Duo spielen Sie alles was Spass macht. Dub, Drum’n’Bass, Jungle, Elektro.

Ausgecheckter Elektronik-Liveact trifft auf Weltklasse Drumming. Immer in Bewegung, niemals statisch, experimentell und trotzdem hochgradig tanzbar. Die beiden arbeiten seit fast 10 Jahren in diversen Konstellationen zusammen und gründeten 2016 das Projekt AnalogBassCamp um ihrer Leidenschaft für analoge Tiefbässe und rohe Breakbeats zu frönen.

Umberto Echo produziert und tourt seit 1998 mit Dub und Artverwandtem. Zu seinen Remix Credits zählen unter anderem Seeed, Gentleman, Steel Pulse feat. Damian Marley, Protoje und Sly & Robbie. Als Engineer hat er inzwischen über 1500 Konzerte auf dem Buckel.

Silvan Strauss trommelt und rappt bei Pecco Billo und sorgt auch überall sonst für den kreativen Groove-Faktor z.B. bei: NDR Big Band, Fiva & JRBB, Maria Joao, Palle Mikkelborg, Ack Van Rooyen, Django Deluxe, Geir Lysne, NewGermanArtOrchestra, Wolf Kerschek, Benny Brown, Felice Sound Orchestra, Monika Roscher, Don Menza und Helene Fischer
Stacks Image 168

SoundCloud Audio Player
SoundCloud Player


Visual Arts: KYMAT
KYMAT vereinigt experimentell und spielerisch die Wissenschaft Kymatik und verschiedene Formen der Klangtherapie in einem Kunstprojekt. Frequenzen und Klänge werden im Wasser sichtbar. KYMAT wirkt auf den Menschen als Tiefenentspannung.

DJane: Show Kati

SoundCloud Audio Player
SoundCloud Player

DJane: Salomé
Stacks Image 231
hythmus als opium. oder so. zu maßlosen musiklandschaften der länge nach ins leben fallen - wenig chinesisch.

„Dunkel ist es hier im Raum, ein Ei liegt auf dem Glas - und rings um diesen bösen Traum geschieht jetzt irgendwas…“

diesmal: experimental techno: industrial, ritual, wavy

SoundCloud Audio Player
SoundCloud Player